Das Erfolgsprinzip global office

„Mein Schweinehund und ich“

„Eine Allegorie der Willensschwäche in direkter Verbindung zur Motivation“, sagt die Theorie. Motivationsexperte Dr. Stefan Frädrich (www.stefan-fraedrich.de) aus Köln nennt ihn ganz praktisch beim Namen. Günter. Die  Wirtschaftswoche widmet ihm einen eigenen Beitrag im Blog. Die Rede ist vom inneren Schweinehund.
Irgendwo im kuscheligen Nest zwischen Prokrastination und Motivation lebt und ernährt er sich von unseren eigenen Gedanken. „Schließlich sind sie es, die uns so oft im Leben behindern. „Wir hegen und pflegen ihn wie ein verwöhntes Haustier und wundern uns, wenn er uns nicht verlässt, sondern an uns klebt“.

Frädrich rät: Am besten betrachte man Günter als einen sehr guten Freund, der zwar stets das Beste für uns will, dessen Tipps und Programme aber leider manchmal in die falsche Richtung führen. Zeit, dass wir Günter richtig füttern – mit lauter guten Ideen und Gedanken. So wird er handzahm und kann helfen,  wenn wir unsere Komfortzone und das kuschlige Nest verlassen wollen. Die Komfortzone ist eine Wohlfühlzone, in der man sich wie der Name schon sagt sicher und wohl fühlt. Wenn wir etwas machen wollen, was wir noch nie zuvor gemacht haben, dann liegt das meist außerhalb unserer Komfortzone. Diese neuen Situationen bereiten Angst, verursachen Unbehagen und Kopfzerbrechen. Daher vermeiden wir sie oder zögern sie hinaus.

Es gibt aber Tipps, um den inneren Schweinehund zu überwinden und so aus untauglichen Mustern auszubrechen, wie beispielsweise das Aufschreiben von Zielen und Vorhaben, Termine setzen, anderen davon erzählen oder sich einfach auch für kleine Schritte belohnen.

Überlegen Sie sich eine Tätigkeit, zur der Sie überhaupt keine Lust haben – etwa die Buchhaltung erledigen, Neukundenakquise, den Schreibtisch aufräumen, Laufen. Versetzen Sie sich dann in das Gefühl, das Sie vermutlich haben werden, wenn Sie diese Aufgabe bereits erledigt hätten. Sehr wahrscheinlich ein gutes Gefühl, auch weil Sie Ihren inneren Schweinehund besiegt haben. Nehmen Sie dieses Gefühl als Impuls und machen Sie es einfach jetzt.

Auch global office bietet ganz praktische Unterstützung bei der Zähmung des inneren Schweinehundes an.
Doris Kohlhas

Schreibe ein Kommentar